Immobilien Rainer Beck in Schussental

Leistungen

Sie suchen eine Immobilie? Wir kümmern uns darum!

Sie möchten eine Immobilie verkaufen? Wir sind ein verlässlicher Partner und Dienstleister. Schauen Sie sich einfach mal unsere Referenzen an.

Sie möchten eine Immobilie vermieten? Auch hier sind wie ein verlässlicher Partner und Dienstleister.

Wir garantieren einen optimalen Service und Verkaufs- bzw. Vermietungsdynamik bis hin zum Abschluss, und natürlich auch darüber hinaus!

Unser Aufgabegebiet umfasst die wohnwirtschaftliche Immobilie, egal ob Wohnung oder Haus, Kauf und Verkauf, wie auch die Vermietung, ebenso die gewerbliche Immobilie, wie Büro, Praxis, Ladenlokal, Fertigung, Lager und Vertrieb.

Die Leistungen eines Maklers sind vielseitig, von der Bestandsaufnehme hin zur Erstellung des Exposés, Präsentation in verschiedenen und ausgewählten Medienträgern, über die gezielte Auswahl der Interessenten, Koordination der Besichtigungstermine bis hin zur Kommunikation mit den Interessenten, Führen der Verhandlungen mit beiden Vertragspartnern, sowie Vorbereitung der jeweiligen Verträge mit entspr. Bonitätsprüfung bis hin zum Vertragsabschluss, anschließender Objektübergabe und Ummeldung bei den Versorgungsunternehmen.

Makler kennen den Markt

Welcher Miet- oder Verkaufspreis ist angemessen? Der fundierte Makler kennt den Markt, er weiß welche Objekte gefragt sind und welche nicht. Das hilft den Kauf – bzw. Mietpreis für eine Immobilie realistisch festzulegen. Dazu kommt, dass in Gegenden, in denen künftig die Mietpreisbremse gelten wird, der Rahmen für Mieterhöhungen bei Neuvermietungen genau abgesteckt ist. Da kann es für Vermieter kompliziert werden, zu ermitteln, welche Miete sie verlangen dürfen - vor allem, wenn kein qualifizierter Mietspiegel vorliegt. Der Makler als Immobilienprofi kann dem Verkäufer bzw. Vermieter diese Recherchearbeit abnehmen.

Makler sind Profis bei der Vermarktung

Der gute Makler ist auch Marketingexperte. Wer einen Mieter oder Käufer für seine Immobilie sucht, muss seine Immobilie erst einmal auf dem Markt präsentieren. In strukturschwächeren Gegenden kann es lange dauern, bis der geeignete Käufer bzw. Mieter gefunden ist. Wir als Immobilienprofi können jede Immobilie auf die Zielgruppe des Kunden zugeschnitten bewerben und finden so in angemessener Zeit den optimalen Intressenten. Dazu nutzen wir die jeweils passenden Kanäle - von Immobilienportalen bis hin zu Verkaufsbroschüren. Nicht zuletzt können wir auch auf unseren Kundenbestand zurückgreifen! Zudem haben wir als Makler im Gegensatz zu den privaten Verkäufern / Vermietern Zugang zu verschiedenen Tools, die wir für die Vermarktung einsetzen.

Makler entlasten den Vermieter
bzw. Verkäufer

Der Vermieter und Verkäufer weiß oft nicht, welcher enorme Arbeits- und Organisationsaufwand hinter einer Vermietung oder Verkauf steckt - von der Erstellung eines optimierten Expose's mit all seinen notwendigen Unterlagen, der Koordination der Besichtigungstermine bis hin zur Kommunikation und Terminvereinbarungen mit den Interessenten. Ist erst einmal der richtige Interessent gefunden, fängt die Arbeit erst richtig an. Bonitätsprüfung und Finanzierungsbestätigung, Vorbereitung des notariellen Kaufvertrages oder Mietvertrag, Prüfung der Grundbuchunterlagen, Einsicht in das Baulastenverzeichnis usw. Dies ist nur ein Ausschnitt aus dem Aufgabengebiet.

Gerade in begehrten Wohnlagen kann es vorkommen, dass sich auf eine Wohnungsanzeige 50 Mietinteressenten am Tag melden. Wir als Immobilienprofi wählen den optimalen Mieter aus und übernehmen auch die Bonitätsprüfung, um den Vermieter vor Mietausfällen zu schützen.

Nachdem der Miet-oder Kaufvertrag zustande gekommen ist, kümmern wir uns als Makler auch um die Immobilien-Wohnungsübergabe. Eine Mietausfallversicherung schützt den Vermieter vor unliebsamen Ausfällen einer Mietzahlung seitens des Mieters, der durch unvorhersehbare Fälle einmal in Notlage geraten könnte. Wir als Fachleute können hier beratend und vermittelnd tätig sein.

Makler haben rechtliches Know-how

Der Makler kann den Vermieter und Verkäufer bei vielen rechtlichen Fragen unterstützen. So helfen wir dabei, den Mietvertrag auszufüllen, wissen, welche Kosten auf den Mieter umgelegt werden können oder beantworten Fragen rund um den Energieausweis und die Energieeinsparverordnung.


Übrigens: Vermieter können die Maklercourtage von der Steuer absetzen
.

Der Vermieter kann die Maklergebühren als Werbungskosten beim Finanzamt geltend machen.


Wie erkenne ich einen seriösen Makler?

Die 5 goldenen Regeln

Der Begriff „Makler“ ist weitreichend, Immobilienmaler, Versicherungsmakler etc. Was früher lediglich der Nachweis von Objekten war,  umfasst heute eine umfassende Beratung, gleich ob es der Suchende oder den Anbieter betrifft. Die Begutachtung von Immobilien, egal ob es eine wohnwirtschaftlicher Art oder die gewerbliche Nutzung betrifft, die gesamte Prüfung der vorhandenen  Objektunterlagen und ggf. Beschaffung der fehlenden Papiere, erstellen bzw. Beschaffung einer Marktanalyse und  Mietvertragsprüfung, Beratung zum Kaufvertrag etc. sind nur einige der vielen Kernpunkte eines guten Immobilien-Maklers. Der gute Immobilienmakler ist Partner von Käufer und Verkäufer bzw. Vermieter und Mieter und ist Berater mit Kenntnisstand des regionalen Immobilienmarktes.

Er ist Kenner des Immobilienmarktes mit seinem Preisgefüge bei Kauf- und Verkauf, Miete und Pacht sowie den Marktentwicklungen. Der gute Makler kann ein Bild zur Marktlage abgeben und die Zeiträume für die Abwicklung der Formalitäten incl. Aufwand weitgehendst  klar umschreiben.

Individuelle Beratung ohne Zeitdruck:

Eine ausführliche und individuelle Beratung des Kunden ist  das A + O für eine gute und  vertrauensvolle Zusammenarbeit und das Gelingen für einen erfolgreichen Vertragsabschluss. Sich Zeitnehmen und Zuhören, eventuelle Risiken abschätzen. Grob ausgedrückt, eine „Rundum-Beratung“.

Bei einem Immobilienverkauf ist es von besonderer Wichtigkeit, dass dem Immobilien-Eigentümer und Verkäufer davor abgeraten wird, seine Immobilie zu teuer zu verkaufen, denn der Markt ist unerbittlich und bestraft dies oft mit dem Dasein als „Ladenhüter“. Hier ist der Fachmann gefragt.

Planvolle Vorgehensweise:

Wer eine Immobilie verkaufen oder kaufen will, sollte sich genau beschreiben lassen, wie der Makler vorzugehen gedenkt und welche Aktivitäten er im Detail plant. Ein guter Makler ist in der Lage, ein genaues Bild der Marktlage zu geben. Er wird seine Aufgabe, die in Frage kommende Zeiträume für die Abwicklung aller Formalitäten und den voraussichtlichen Aufwand  benennen.

Kundenpflege

Nach dem Vertragsabschluss erst wird der Kunde zu einem neuen Kunden des Maklers, denn die Betreuung dieses neu hinzugewonnen Kunden ist ein wichtiger Baustein der Kundenpflege. Der Makler ist auch nach dem Vertragsabschluss der Ansprechpartner für eventuell auftretende Mängel oder Fragen rund um die Immobilie.

Referenzen:

Eine aussagefähige Referenz eines zufriedenen Kunden spiegelt auch die Kompetenz des jeweiligen Maklers aus. Daher ist das Referenzschreiben ein wichtiger Indikator. Mehr erfahren Sie unter der Rubrik „Referenzen“.